Englisch

Warum wir Videos (auch) auf Englisch veröffentlichen:
Als wir anfingen, Reviews zu drehen, wollten wir unseren Zuschauern vor allem eins bieten: Ehrliche Meinungen über Produkte und gleichzeitig eine gute Videoqualität. Dass dies sich beides eigentlich ausschließt, ist leider den wenigsten klar. Denn Qualität kostet Geld – und wir reden hier nicht einmal von unserem eigens dafür gekauftem Videoequipment, was sich mittlerweile im 5-stelligen Bereich befindet.
 
Ja, es sind Entscheidungen die man im Leben treffen muss – will ich mir ein Auto kaufen oder einen Slider, der nicht total scheiße ist, um ein bis zwei Reviews im Jahr besser aussehen zu lassen? Das aber nur am Rande.
Ein Video zu drehen braucht erst einmal ein legales Gelände. Dafür muss Parrot zu mir kommen (80€ Sprit) und dann wir beide dorthin (nochmal ca 80€) – beim Scope Review waren das insgesamt knapp 160€ Sprit und damit im Vergleich zum BB und Firehawk Video sehr wenig. Da drauf kommt dann noch Eintritt zum Gelände, Requisiten wie z.B. das Boresight, waren zum Glück nur knapp 90€ und damit vergleichsweise wenig. Alles kein Vergleich zu unserem BB Test Video, was fast 1000€ insgesamt gekostet hat.
 
Was man bei den Ausgaben nicht vergessen darf: Das Geld sehen wir nie wieder. Die paar Klicks, die unsere Reviews auf Youtube erzielen, generieren keine Einnahmen. Man darf hier nicht wirtschaftlich denken, sonst müsste man die Zeit für Communityvideos nutzen, in denen man sich über den neuesten Stadtwaldkiddie-Zeitungsbericht aufregt – der Bedarf an hochwertigen Reviews abseits von „Hier mal ein Wohnzimmer Unboxing, die Waffe ist SEHR GUT.“ ist vergleichsweise gering.
 
Nun sollen wir aber zudem noch die Produkte bezahlen, weil wir diese entsprechend auch testen wollen und sie nicht unzerkratzt wieder zurück senden können, wie andere Youtuber das machen. Von welchem Geld bitte? Also brauchen wir Sponsoren. Ja, Firmen die Produkte verkaufen, also von der Werbung profitieren.
 
Was aber, wenn das Produkt gar nicht so super toll ist, wie es beworben werden soll? Welche Firma gibt dir Produkte im Wert von ein paar hundert Euros, damit du diese dann im Video fallen lässt oder drauf schießt, alle sehen dass diese NICHT kugelsicher sind, Käufer sie sich also eventuell nicht kaufen?
 
Ja, richtig. Firmen geben dir keine Produkte, damit du dann deine ehrliche Meinung darüber im Video sagen darfst. Eventuell sagen sie es dir zwar, weil sie von den eigenen Produkten überzeugt sind – geben dir dann aber nie wieder ein Produkt, wenn du im Video ein Anbauteil bemängelst, weil es aus Plastik ist. Ja, genau das ist uns passiert.
 
Eigentlich sehen das alle Shops in Deutschland gleich: Solange du die Produkte nicht im Video positiv bewirbst und sie stattdessen irgendwo kritisierst oder schlecht redest, wollen sie kein Geld in dich investieren – ergo keine Produkte für dich.
 
Das alles hat dazu geführt, dass wir aktuell keinen Shop in Deutschland kennen, der sich unserer Vorstellung von Reviews fügen möchte.
 
Um dennoch Videos machen zu können, blieb uns nur das Ausweichen auf ausländische Firmen, die sich hin und wieder bei uns melden – da heißt es dann: Wir bekommen Produkte, was wir im Video sagen bleibt uns überlassen, dafür bekommt die Firma am Ende das Video und kann sich ihren eigenen Cut davon machen – genau so lief es bei Canis Latran.
 
Doch diese Freiheit hat einen Preis: Die Firmen wollen es auf ENGLISCH. Wer kann es Ihnen verübeln? Zumal das praktischerweise mehr ausländische Firmen auf uns aufmerksam macht. Also nehmen wir einmalige Chancen wie zuletzt bei Skyway und Canis Latran an und produzieren die Videos in DEUTSCH und ENGLISCH. Eigentlich müsste jeder damit zufrieden sein, aber so ist es scheinbar nicht. Wir machen also die doppelte Arbeit um es allen Recht zu machen und unseren Zuschauern dennoch Reviews zu liefern, wo wir unsere eigene Meinung sagen dürfen, ernten dafür aber nichts als Hass.
 
Da ist dann die Frage, die wir uns stellen, sehr naheliegend: Wären sie zufriedener, wenn es gar keine Reviews mehr von uns gibt, anstatt auf deutsch und englisch? Bitte beantwortet es uns.
 
In dem Sinne: Fröhliches Weiterhassen und ein schönes Wochenende!
~Keks

Kommentare sind geschlossen